Ihr Warenkorb ist leer
    14. August 2019, LEW Wasserkraft GmbH

    LEW Wasserkraft mäht an der Wertach

     

    Mit den Mäharbeiten entlang der Wertach verbindet LEW Wasserkraft Unterhalt und Naturschutz. Dank der Arbeiten können wertvoller Arten entlang der Dämme und Deiche erhalten werden.

    Mit den Mäharbeiten entlang der Wertach verbindet LEW Wasserkraft Unterhalt und Naturschutz. Dank der Arbeiten können wertvoller Arten entlang der Dämme und Deiche erhalten werden. (Quelle: Michael Hochgemuth)

    LEW Wasserkraft führt derzeit Mäharbeiten entlang der Wertach zwischen den Staustufen Inningen und Schwabmünchen durch. In dieser Woche werden die Arbeiten abgeschlossen. Die Mäh- und Pflegearbeiten sind mit den Naturschutzbehörden abgestimmt. Zudem wurden Naturschutzexperten vor Ort in die Vorbereitungen eingebunden. LEW Wasserkraft führt die Mäharbeiten im Rahmen der Unterhaltsmaßnahmen am Fluss durch und trägt damit gleichzeitig zum Erhalt der Artenvielfalt von Flora und Fauna bei.

    Als Betreiber von fünf Wasserkraftwerken an der Wertach ist LEW Wasserkraft für den Unterhalt an rund 15 Flusskilometern zuständig. Zu den notwendigen Unterhaltsmaßnahmen gehört auch das regelmäßige Mähen entlang der Dämme und Deiche. Im Bereich der Staustufen wird deshalb auf der Landseite zwei Mal im Jahr gemäht. Auf der Wasserseite genügt eine Mahd pro Jahr.

    Bei den Mäharbeiten spielt auch der Naturschutz eine wichtige Rolle, denn mit der Maßnahme trägt LEW Wasserkraft zum Erhalt wertvoller Lebensräume bei. Dabei handelt es sich um sogenannte Extensivwiesen, zu denen in Teilen auch die ökologisch wertvollen Halbtrockenrasen gehören. Diese besonders nährstoffarmen und trockenen Wiesen zeichnen sich durch ihre große Artenvielfalt aus. Nach dem Mähen wird das Mähgut abgerecht, wodurch die Halbtrockenrasen erhalten bleiben.

    wichtiger Beirag zum Erhalt der ökologischen Vielfalt

    Bernhard Uffinger vom Naturwissenschaftlichen Verein für Schwaben e.V. sieht in den Arbeiten einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der ökologischen Vielfalt: „Die Dämme und Deiche an der Wertach stellen für viele seltene und gefährdete Arten der Flora und Fauna einen wichtigen Lebensraum dar. Damit diese wertvollen Halbtrockenrasen nicht zuwachsen oder verbuschen, müssen sie regelmäßig gepflegt werden. Durch die fachlich abgestimmten Mäharbeiten von LEW Wasserkraft können wir die seltenen Tier- und Pflanzenarten in ihrem Lebensraum an der Wertach erhalten und fördern.“

    Die Mäharbeiten an der Wertach starteten Anfang August im Stauraum Inningen. Die Fachkräfte arbeiteten sich dann flussaufwärts vor und beenden die Mäharbeiten in dieser Woche bei Schwabmünchen. Die Herbstmahd wird voraussichtlich zwischen Ende September und Ende Oktober stattfinden.

    „Mit unseren Maßnahmen und Projekten tragen wir als Wasserkraftwerksbetreiber dazu bei, die Lebensräume für Tiere und Pflanzen zu erhalten – im Fluss aber auch entlang der Gewässer“, sagt Andreas Hurler, Leiter Instandhaltung bei LEW Wasserkraft. „Mit den Mäharbeiten kommen wir unseren Unterhaltsverpflichtungen nach und können gleichzeitig wertvolle Lebensräume erhalten. Bei der Planung und Umsetzung der Maßnahmen arbeiten wir eng mit den Naturschutzbehörden zusammen und entwickeln gemeinsam die Verfahren weiter.“

    Mäharbeiten auch an anderen Flüssen

    Neben der Wertach betreibt LEW Wasserkraft auch an den Flüssen Donau, Lech, Iller und Günz Wasserkraftwerke. Auch hier werden regelmäßig Mäharbeiten durchgeführt – immer an die jeweiligen Lebensräume und die Beschaffenheit der Dämme angepasst.

    LEW Wasserkraft betreibt an der Wertach fünf Wasserkraftwerke. Die Kraftwerksanlagen in Schwabmünchen, Mittelstetten, Großaitingen, Bobingen und Inningen erzeugen jährlich etwa 58 Millionen Kilowattstunden Strom aus erneuerbarer Energie. Mit dieser Menge können etwa 19.000 Haushalte das ganze Jahr über mit elektrischer Energie versorgt werden.

    Was Sie ebenfalls interessieren könnte

    Der Einsatz von Cookies bietet Ihnen die Möglichkeit der uneingeschränkten Nutzung unserer Website. Mithilfe von Cookies wird Ihr Besuch auf unserer Website so komfortabel wie möglich gestaltet. Die Verwendung von Pixeln ermöglicht es, Ihnen zielgerichtete Informationen und Inhalte anzuzeigen. Weitere Informationen sowie die Widerspruchsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

    Akzeptieren